Praxis Marketing

Praxis Marketing

Praxis Marketing kann ein heikles Thema sein. Lange Zeit war es Ärzten untersagt, für sich und Ihre Praxen zu werben. Mittlerweile ist dies anders. Zwar gibt es durch das Arztwerberecht noch immer Einschränkungen und Besonderheiten, was das Praxis Marketing angeht, jedoch haben sich auch die verfügbaren Möglichkeiten verbessert. Ein gut sichtbares Praxisschild und ein wohldurchdachtes Konzept für die Praxis sollte Standard sein. Die beste Methode für das Praxis Marketing ist heutzutage jedoch das Internet.

Möchte ein Arzt Marketing betreiben, so fällt dies unter das sogenannte Praxis Marketing. Das Praxis Marketing setzt sich aus drei Säulen zusammen. Diese drei Säulen im Praxis Marketing sind Außendarstellung, Public Relations und Online Marketing. Welche genauen Funktionen die Säulen haben, werden in diesem Beitrag diskutiert.

Jetzt Angebot anfordern!

Die 3 Säulen des Praxis Marketing

Bei Ihrer Praxis Marketing Strategie sollten Sie sich jedoch nicht ausschließlich auf Ihre eigene Homepage verlassen. Sie ist als Aushängeschild für Sie natürlich wichtig, doch es gibt noch weitere Methoden, um Praxis Marketing zu betreiben. Eine davon ist zum Beispiel der Eintrag bei Google Places. Dies sind lokalisierte Ergebnisse, die dem Nutzer noch vor den eigentlichen Suchergebnissen bei Google angezeigt werden. In Verbindung mit den Google Maps sieht der Nutzer so direkt, ob sich etwas in seiner Nähe befindet. Dies kann für Ihr Praxis Marketing Konzept eine große Chance sein – denn wenn Ihre Praxis sich in der Nähe eines potentiellen Patienten befindet, ist es sehr wahrscheinlich, dass er Sie aufsuchen wird. So müssen Sie nicht mehr nach Ihren Patienten suchen. Stattdessen lassen Sie sich von Ihren Patienten finden.

Praxis Marketing „Außendarstellung“: Möchte man seine Praxis Marketing-technisch attraktiv für den potentiellen Patienten gestallten, so muss dieser erst mal wissen, wo er seinen Arzt findet. Dafür muss er auch erst mal wissen, dass die Arztpraxis überhaupt existiert. Dies funktioniert – wie so oft in diesem Blog erwähnt – über ein Praxisschild. Das Praxisschild ist ein enorm wichtiger Bestandteil im Praxis Marketing. Die Passanten, die jeden Tag an diesem Praxisschild vorbei gehen, nehmen immer wieder aufs Neue wahr, dass es sich  z. B. um einen Arzt für innere Medizin handelt. Das heißt, dass wenn der Patient einmal Bauchschmerzen hat, er sofort weiß zu welchem Arzt er gehen muss.

Praxis Marketing „Public Relations“: Die Public Relations definiert sich im Praxis Marketing etwas anderes als z. B. aus der Sicht eines Industrie Unternehmens. Wer schon mal im Wartezimmer war, dem sind bestimmt die Aushänge aufgefallen. Ein absolutes Muss im Praxis Marketing, da die Patienten so sehen können, ob man einem Ärzteverband zugehört oder ob man sich für gesundheitsfördernde Maßnahmen bzw. Aktionen einsetzt etc. Das vermittelt dem Patienten ein gutes Bild des behandelnden Arztes.

Praxis Marketing „Online Marketing“: Natürlich suchen die Patienten auch online. Im Praxis Marketing sollte daher auch der Internetauftritt gepflegt werden und die Auffindbarkeit bei den Suchmaschinen muss gewährleistet werden. Denn auch die potentiellen Patienten googlen nach ihrem Arzt.

Das Praxis Marketing nimmt an Relevanz zu

Es reicht nicht mehr aus, einfach nur eine Arztpraxis zu haben und darauf zu warten, dass die Patienten von alleine kommen. Das mag noch in geringem Maße funktionieren, doch sollte man für den Erfolg seiner Arztpraxis das Praxis Marketing definitiv nicht vernachlässigen.

Das Internet bietet in Punkto Praxis Marketing einige Vorteile. Beispielsweise sind Sie mit einer eigenen Homepage für Ihren Patienten jederzeit verfügbar. So kann dieser auch des Nachts oder an Feiertagen Informationen über Ihre Praxis erhalten – ein unschätzbarer Vorteil, denn auch Ihre Konkurrenz ist auf diese Weise aktiv. Mit einer Homepage können Sie Ihren Patienten außerdem erste Einblicke in die Praxis erlauben, noch bevor er da war. Manchem Menschen können Sie so die Angst vor dem Arzt ein Stück weit nehmen. Das Praxis Marketing ist damit keine Masche, um mehr Patienten bei geringerer Leistung anzulocken. Ganz im Gegenteil! Praxis Marketing kann Ihnen als Arzt helfen, eine Verbindung zu Ihren Patienten aufzubauen. Mit einem guten Praxis Marketing Konzept kann der Patient Vertrauen zu Ihnen gewinnen, dass er braucht – denn immerhin geht es um seine Gesundheit.